psicólogos-las-rozas

Psychologe Madrid

Für wen ist Psychotherapie geeignet?

Oft werde ich gefragt, ob Psychotherapie nicht nur etwas für Menschen die unter psychischen Störungen leiden ist.

Meine Antwort ist immer dieselbe:

Natürlich ist Psychotherapie für Menschen die unter einer Angststörung, einer Depression oder anderen psychologischen Schwierigkeiten leiden sehr empfehlenswert.

Allerdings ist dies nicht der einzige Fall in dem ich Psychotherapie empfehle. Meiner Meinung nach, ist Psychotherapie für jede Person die sich besser kennen möchte geeignet.

Die Sitzungen mit einem Psychologen oder einer Psychologin, sind eine gute Gelegenheit um sich selbst besser zu verstehen und wiederkehrende Probleme zu erkennen und zu lösen. 

Über mich

Christian Payá Alonso

Ich bin Psychologe und Psychotherapeut und arbeite in Las Rozas, in Madrid.

Ich bin in Bonn geboren und habe in verschiedenen Ländern gelebt. Der Kontakt mit anderen Sprachen und Kulturen ermöglicht, dass ich  Patienten in ihrer Muttersprache begleiten kann und die Schwierigkeiten des Lebens außerhalb des eigenen Landes gut verstehe. 

Schon als Jugendlicher wusste ich, dass ich Psychotherapeut sein wollte. Wärend meines Studiums, merkte ich bald, dass ich mich nicht nur auf der Ebene des Verhaltens spezialisieren wollte, sondern auch auf der Ebene der Gefühle und des Körpers.

Deshalb machte ich nach meinem Studium eine Masterausbildung in Humanistischer Integrativen Psychotherapie, welches meine Sichtweise des Menschen und der therapeutischen Beziehung stark prägte.

psicólogos-las-rozas

Wie ich arbeite

 

  • Schweigepflicht
    All das, was in den Sitzungen besprochen wird ist vertraulich und wird nicht mit anderen Menschen besprochen oder in jeglicher Art veröffentlicht.

 

  • Bedingungslose positive Wertschätzung
    Dieses komplizierte Konzept bedeutet schlicht und einfach, dass jede Person so akzeptiert und respektiert wird wie sie ist.

 

  • Der Schwerpunkt liegt auf einer positiven und respektvollen therapeutischen Beziehung

 

 

  • Aufbau eines sicheren Kontexts, in dem Gefühle und andere Erlebnisse frei geäußert werden können

 

 

  • Vertrauen in das Entwicklungspotenzial des Patienten
    Jeder Mensch hat im Vorurteilsfreien Kontext der Therapie das Potenzial sich selbst zu entwickeln, Probleme zu erkennen und zu lösen.

 

  • Zielorientiert
    In den ersten Sitzungen wird entschieden, an welchen Zielen der Patient oder die Patientin arbeiten möchte. Als Patient/in werden Sie nie aufgefordert werden etwas gegen ihren Willen zu tun.

  • Begleitung für ein autonomes Leben:
    Im Ablauf der Therapie helfe ich Menschen ihre eigene Autonomie zu erreichen, damit sie selbstbestimmt und sozial verantwortlich leben. Die Entwicklung eines größeren Vertrauens in sich selbst und in andere ermöglicht den Aufbau gesünderer Beziehungen.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin